Organisation & Management: verantwortlich für Erfolg

Ein Unternehmen unserer Größe braucht Strukturen - so viele wie nötig und so wenige wie möglich. Denn das wichtigste Organisationselement in unserem Unternehmen ist die Eigenverantwortung. Führung heißt für uns deshalb Verantwortung - und unsere Führungskräfte tragen diese in besonderem Maße. Jeder, der bewusst Verantwortung übernimmt, führt deshalb auch - sei es ein Werk, eine Abteilung, ein Projekt oder nur sich selbst.

Große Verantwortung - auch dafür, die Mitarbeiter zu Eigenverantwortung zu motivieren - tragen unsere Geschäftsführer:

Alfred Weber, Vorsitzender der Geschäftsführung

Der  Diplom-Kaufmann studierte Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Universität München. Bevor er im Januar 2010 zu MANN+HUMMEL kam, hatte Alfred Weber verschiedene Geschäftsbereiche beim US-amerikanischen  Automobilzulieferer BorgWarner im In- und Ausland geleitet.

Hansjörg Herrmann, Chief Operations Officer

Der Diplom-Ingenieur Hansjörg Herrmann hat nach seiner Berufsausbildung zum Werkzeugmechaniker an der Hochschule Weingarten Maschinenbau studiert. Herrmann blieb nach seinem Berufseinstieg der Automobilindustrie verbunden. Während eines Auslandseinsatzes für seinen damaligen Arbeitgeber BorgWarner erwarb er an der amerikanischen Duke Universität seinen Master of Business Administration (MBA). 2011 stieß der begeisterte Langstreckenläufer als Leiter der deutschen Standorte zu MANN+HUMMEL. Im Frühjahr 2015 übernahm er zusätzlich die Standorte der Region Europa bevor er im Januar 2016 als Chief Operations Officer (COO) in die Geschäftsführung berufen wurde. In dieser Funktion verantwortet Herrmann die globale Produktion von MANN+HUMMEL.

Kai Knickmann, Geschäftsführer Automobil Erstausrüstung und Industriefiltration

Kai Knickmann hat einen Abschluss in Maschinenbau mit Schwerpunkt Verbrennungsmotoren und Kraftfahrzeugtechnik von der Technischen Universität Braunschweig. 1999 begann er seine berufliche Karriere bei MANN+HUMMEL, zunächst in den USA, und hatte danach zentrale Funktionen im Bereich Entwicklung inne. Von 2007 bis 2010 war Kai Knickmann als Geschäftsführer für MANN+HUMMEL (UK) in Großbritannien tätig. Im Mai 2010 wurde er in die erweiterte Geschäftsführung berufen und leitete bis März 2016 als Group Vice President und General Manager den Geschäftsbereich Automotive OEM, für den er nun auch in der Funktion des Geschäftsführers verantwortlich zeichnet.

Josef Parzhuber, Geschäftsführer Automobil Ersatzgeschäft

Josef Parzhuber ist seit März 2016 Mitglied der Geschäftsführung von MANN+HUMMEL in Ludwigsburg. An der Universität in Passau absolvierte er ein wirtschaftswissenschaftliches Studium und lernte Wirtschaftschinesisch in Peking. Parzhuber übernahm in 2011 als Group Vice President den Bereich Wasserfiltration bei MANN+HUMMEL. Von 2012 bis 2016 war er als Group Vice President und CEO MANN+HUMMEL Asia Pacific in Singapur tätig. Im März 2016 wurde er als Mitglied der Geschäftsführung berufen und zeichnet weltweit für den Bereich Aftermarket verantwortlich.

Emese Weissenbacher, Kaufmännische Geschäftsführerin (CFO)

Emese Weissenbacher ist seit Juli 2015 kaufmännische Geschäftsführerin, CFO, bei MANN+HUMMEL. Die Diplom-Kauffrau ist seit 1994 im Unternehmen und war nach Positionen in verschiedenen Abteilungen zuletzt als Group Vice President Europe für insgesamt sieben Werke und etwa 3.000 Mitarbeiter in Europa verantwortlich.