Neue eco16-Filter-App für eine effiziente Filterauswahl gemäß ISO 16890

    Ludwigsburg/Sprockhövel, 11.03.2019 – MANN+HUMMEL präsentiert mit der eco16-Filter-App das neue Verkaufstool für Luftfilter in HLK-Anlagen auf der ISH in Frankfurt. Es ist das erste auf der ISO-Norm 16890 basierende System auf dem Markt.

    Neue eco16-Filter-App für eine effiziente Filterauswahl gemäß ISO 16890.

    MANN+HUMMEL präsentiert ein neues Verkaufstool auf der ISH in Frankfurt: Die eco16-Filter-App für Luftfilter in HLK-Anlagen. Das Tool erleichtert und optimiert die Filterauswahl und bietet Kunden die richtige Balance zwischen Filtrationseffizienz und Energie-verbrauch für eine definierte Raumluftqualität. Dadurch wird eine Reduzierung der Gesamtbetriebskosten ermöglicht.

    Ludwigsburg/Sprockhövel, 11.03.2019  – MANN+HUMMEL präsentiert mit der eco16-Filter-App das neue Verkaufstool für Luftfilter in HLK-Anlagen auf der ISH in Frankfurt. Es ist das erste auf der ISO-Norm 16890 basierende System auf dem Markt. Es zeigt Kunden die durch eine bestimmte Filtrationsleistung tatsächlich realisierte Innenraum-luftqualität an deren Standort. Darüber hinaus berechnet das Tool den Energieverbrauch der vorgeschlagenen Filter und verbessert den Prozess der Filterauswahl, um das bestmögliche Gleichgewicht zwischen Filtrationseffizienz und Energieverbrauch für ein definiertes Niveau an Innenraumluftqualität zu erzielen.

    Die auf dem patentierten Filterauswahlsystem eco16 basierende App von MANN+HUMMEL ermittelt die richtige Filterklasse für die Zielanwendung. Außerdem prognostiziert sie die Raumluftqualität auf Grundlage der örtlichen Außenluftqualität. Dadurch ermöglicht MANN+HUMMEL seinen Kunden eine Senkung der Energie- und damit der Gesamtbetriebskosten. Berechnungen können für eine Reihe kommerzieller Nutzungen durchgeführt werden, z. B. für Büros, Geschäfte, Wohngebäude, Lagerhäuser und öffentliche Gebäude. Kunden können sich für eine individuelle Berechnung an ihre lokale MANN+HUMMEL-Vertriebsniederlassung wenden.

    Die App ist das Ergebnis langjähriger Expertise bei der Analyse der Innenraumluftqualität und der fast 100-jährigen Erfahrung im Filtrationsgeschäft. Die neue ISO-Norm 16890 basiert auf Vorschlägen, die die schwedische Entwicklungsabteilung des Unternehmens erstmals im Jahr 2009 vorgelegt hatte. MANN+HUMMEL ist eines von fünf ursprünglichen Mitgliedern des Eurovent-Zertifizierungsprogramms für HLK-Luftfilter und arbeitet in verschiedenen Normungsausschüssen mit, darunter ISO, CEN und nationalen HLK-Spiegelaussschüssen.

    Ansprechpartner

    Sabine Wagner
    Marketing Specialist Life Sciences & Environment