Fahrer von landwirtschaftlichen Traktoren und Pflanzenschutzgeräten sind häufig gesundheitsschädlichen Substanzen in der Luft ausgesetzt. Der neue ENTARON CA Innenraumfilter der Kategorie 4 schützt Insassen mit einer Aktivkohlelage zuverlässig. Der erste Serieneinsatz ist in der Feldspritze eines US-amerikanischen Herstellers für Landmaschinen.

Wenn Bediener von selbstfahrenden Feldspritzen ihre Bahnen über die Felder ziehen, können sie sich nicht nur auf eine hohe Ausbringgeschwindigkeit und beste Ausbringqualität der Chemikalien verlassen. Auch für ihre Sicherheit ist in der komfortablen Fahrerkabine bestens gesorgt. Ausgestattet mit dem neuen ENTARON CA Innenraumfilter der Kategorie 4 von MANN+HUMMEL werden Sie zuverlässig vor Aerosolen und Gasen geschützt. Eine optimale Luftqualität in der Kabine sorgt dafür, dass die Fahrer stets konzentriert arbeiten können.

Klar definierte Standards

MANN+HUMMEL entwickelt und produziert seit Jahrzehnten hocheffiziente Innenraumfilter für Kabinen von landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Maschinen. Neben Staub sind es vor allem Aerosole und gasförmige Verunreinigungen in der Luft, die nicht in die Fahrerkabine gelangen dürfen. Den Schutz der Fahrer regelt die europäische Norm DIN EN 15695 mit vier Kategorien, die das Schutzniveau von Fahrerkabinen gegen schädliche Substanzen klar definieren. Sie geben zudem die Anforderungen an die Filterelemente vor und definieren Prüfstandards. Für jede Kategorie bietet MANN+HUMMEL passende Filtrationslösungen.

Für Kabinen mit der Schutzklasse Kategorie 1 ist kein Filter vorgesehen. Einen zuverlässigen Schutz gegen Staub fordert die Kategorie 2. Filterelemente aus einem Zellulose- oder Vliesmedium erfüllen diese Anforderung. Filter der Kategorie 3 müssen neben Staub auch Aerosole abscheiden. Bei Filterelementen dieser Kategorie setzt MANN+HUMMEL zusätzlich zur Zellulose- beziehungsweise Vlieslage ein Glasfasermedium ein. Kategorie 4, die höchste Schutzklasse, schreibt einen zusätzlichen Schutz vor organischen Schadgasen vor.

Anforderungen nach Schutzklassen

Kategorie (nach EN 15695)

Kategorie 1

Kategorie 2

Kategorie 3

Kategorie 4

Schutzumfang

Kein Schutz vor gefährlichen Substanzen

Schutz vor Staub

Schutz vor Staub und Aerosolen

Schutz vor Staub, Aerosolen und Dämpfen

Partikelabscheidung

-

Abscheidung von PTI-fein ≥99,0% (nach ISO 14269-4)

Abscheidung von PTI-fein ≥99,0% (nach ISO 14269-4)

Abscheidung von PTI-fein ≥99,0% (nach ISO 14269-4)

Aerosolabscheidung

-

-

Abscheidung von DEHS / DOP ≥99,95% (nach EN 1822-2/-5)

Abscheidung von DEHS / DOP ≥99,95% (nach EN 1822-2/-5)

Gasadsorption

-

-

-

Adsorption von 500 ppm C6H12: 10 ppm Durchbruch ≥70min (nach EN 12941)

MANN+HUMMEL
Filtermedien und Medienkombinationen

Es muss kein Innenraumfilter eingesetzt werden

Zellulose/Vlies

Zellulose/Vlies, Glasfaser

Zellulose/Vlies, Glasfaser, Aktivkohle

Perfekte Kombination für saubere Luft

Für den neuen Innenraumfilter der Kategorie 4 kombiniert MANN+HUMMEL im bewährten Gehäuse des ENTARON HD drei verschiedene Filtermedien. Bei einem Volumenstrom von 55 Kubikmetern pro Stunde sorgen ein Zellulose-, ein Glasfaser- und ein Aktivkohlemedium für höchste Sicherheit. Der Glasfaserbalg bietet bei aerosolförmigen Pestiziden eine Abscheideleistung von bis zu 99,95 Prozent. Die Effizienz gegenüber gasförmigen Pflanzenschutzmitteln wird mit einem Prüfgas ermittelt, dem der Filter bei hoher Konzentration über eine längere Zeit hinweg standhalten muss. Diese hohe Abscheideleistung erreicht MANN+HUMMEL durch den Einsatz eines Rundfilterelements statt des üblicherweise eingesetzten Flachfilterelements. Damit lässt sich mehr Aktivkohle im Element unterbringen. Als Ergebnis ist der ENTARON CA rund 30 Prozent kleiner als andere Innenraumfilter mit vergleichbarer Filterleistung. Durch seine kompakte Bauweise lässt sich der Filter an verschiedenen Stellen am Fahrzeug einfach installieren. Integrierte Halterungen am Filtergehäuse ermöglichen die Anbindung am Fahrzeugrahmen und stellen somit eine leichte Zugänglichkeit beim Filterservice sicher. Diese vielseitigen Vorteile haben auch einen US-amerikanischen Hersteller von Landmaschinen überzeugt, den Kategorie 4 Innenraumfilter von MANN+HUMMEL einzusetzen. Flexibilität und Individualität werden wie bei allen Filtrationslösungen von MANN+HUMMEL großgeschrieben. So lässt sich der Filter für den Einsatz in anderen Anwendungen und gemäß kundenspezifischen Vorgaben leicht anpassen.

Aufbau eines Kategorie 4 Innenraumfilterelements

Zellulose- / Vliesmedium

Glasfasermedium

Aktivkohlemedium