Filtration und Digitalisierung gehen für MANN+HUMMEL Hand in Hand. Denn die Zukunft ist digital – auch in unserem Unternehmen. Wir verknüpfen intelligente Technologien mit unserem Wissen in Filtration. So stärken wir unsere Position als Marktführer.

Wir sind davon überzeugt, dass digitale Technologien unsere Fähigkeiten im Maschinenbau und in der Filtration stärken und ergänzen können. Die Produktivität unserer Kunden zu fördern, noch bessere Produkte zu entwickeln und Menschen überall auf der Welt zu beschützen, ist das Ziel unserer Arbeit. Daher arbeiten wir an intelligenten Produkten und Lösungen, die Probleme identifizieren oder vorbeugen, bevor sie entstehen.

 

Große Bandbreite intelligenter Produkte

Mit unseren intelligenten, digitalen Lösungen betrachten wir nicht nur unsere traditionellen Geschäftsfelder wie Automobil oder Industrie, sondern setzen uns auch mit gesellschaftlichen Entwicklungen und ihrem Einfluss auf unser tägliches Leben auseinander: Luft- und Wasserverschmutzung, Nachhaltigkeit oder E‑Mobilität.

Unser Produktportfolio zum Thema Digitalisierung ist groß:

Mit den OurAir Lösungen schaffen wir ein sicheres und sauberes Innenraumklima. Das intelligente Monitoring Produkt Senzit erfasst über Sensoren den Beladungszustand der Luftfilter von Bau- und Landmaschinen. Mit unserer FilterSmart Technologie gibt Ihr Luft-, Öl- oder Innenraumfilter Empfehlungen für das Serviceintervall – und das basierend auf der tatsächlichen Fahrleistung und der Umgebung des Autos anstelle der üblichen Standardintervalle. Beim intelligenten Luftfiltersystem FreciousSmart überwachen Sensoren kontinuierlich die Qualität der Außen- und Innenraumluft. So bekommen die Fahrzeuginsassen bei unterschiedlichen Verkehrssituationen optimale Luft bei möglichst geringem Energieaufwand.

 

IoT Labor in Singapur

Unsere Entwickler betrachten die gesamte Bandbreite an digitalen Lösungen, von Sensoren über Schnittstellen bis hin zu Cloudlösungen. Speziell zu diesem Zweck hat MANN+HUMMEL im Oktober 2016 das Internet of Things (IoT, dt. Internet der Dinge) Lab in Singapur eröffnet. Hier arbeiten System-, Hardware-, Firmware- und Software-Ingenieure sowie Datenwissenschaftler aus aller Welt an der Entwicklung intelligenter Technologien rund um die Filtration. Dabei legen wir Wert auf eine intensive Zusammenarbeit mit etablierten Technologiekonzernen und Start‑up Unternehmen.

Highlight-Produkte

OurAir

Für saubere Luft in Innenräumen

OurAir ist ein Rundumsorglospaket aus Luftqualitätsmess- und –reinigungsgeräten sowie der digitalen Aufbereitung und Analyse der Daten. So schaffen wir ein sicheres und sauberes Innenraumklima.

Weiterführende Informationen

Senzit

Digitales Monitoring für Luftfilter

Mit Senzit erfassen Sie den Zustand Ihres Luftfilters überall zu jeder Zeit und ohne analoge Wartungsanzeigen. Dank zuverlässiger Daten schützen Sie Ihre Maschinen und sparen so Zeit und Geld.

Weiterführende Informationen

FreciousSmart

Intelligentes Innenraumfiltersystem

Im FreciousSmart überwachen Sensoren die Luft im und außerhalb des Fahrzeugs. Bei geringem Energieaufwand versorgt Sie das System so mit optimaler Luft – und die Batterie Ihres Autos hält länger.

Weiterführende Informationen

Smart BioCel

Intelligentes Modul für Membran Bioreaktoren

BioCel überwacht die Betriebsparameter von Abwasserfiltern von Membran Bioreaktoren. Dank umfangreicher Datenanalyse gibt es Empfehlungen für die richtigen Einstellungen, um das System so effizient wie möglich zu betreiben und Ausfallzeiten zu reduzieren.

Weiterführende Informationen

I-CERA~DUR

Intelligente Keramik-Hohlfaser-Module

I-Ceradur überwacht die Leistungsparameter von Keramik-Hohlfaser-Modulen und visualisiert sie mit einer App. Kritische Abweichungen werden schnell korrigiert – für ein besseres System mit längerer Lebensdauer.

Ansprechpartner

Hsi Choong Ho
Director, Internet of Things Lab
Singapore

Hsi Choong Ho ist Director IoT Lab und steht Ihnen für alle Fragen rund um unsere Aktivitäten im Bereich Internet der Dinge zur Verfügung.