Hohe Abscheideleistung – niedriger Energieverbrauch

StarBoxXT und StarBox2 heißen die neuen Spin-on Separatoren von MANN+HUMMEL für die Luftentölung von Kompressoren. Die innovative Separatoren-Serie sichert saubere Druckluft und senkt gleichzeitig den Energiebedarf der Anlagen.

20 Prozent weniger Energiebedarf, deutlich verringerter Ölbedarf oder einfach nur kleiner? Das klingt alles vielversprechend. Vor allem, wenn es um die Drucklufterzeugung geht. Denn aus Industrie und Handwerk ist Druckluft als Energieträger nicht wegzudenken. Schließlich lässt sie sich besonders einfach und sicher handhaben. Damit Kompressoren ökonomisch und ökologisch sinnvoll arbeiten können, stellt MANN+HUMMEL ein in seinen Komponenten aufeinander abgestimmtes Filterprogramm bereit. Ein wichtiger Bestandteil des Programms sind neben Luft- und Ölfilter die modernen Spin-on Separatoren. Diese scheiden das Öl funktionssicher aus der verdichteten Luft ab und fördern es in den Kompressor zurück, sodass das Öl nicht in die Umwelt gelangen kann. Und das unter zum Teil anspruchsvollen Umgebungsbedingungen wie hohen Temperaturen oder Luftfeuchtigkeit. Separatoren mit einer hohen Abscheideleistung haben jedoch oft einen hohen Druckverlust, der das Abströmen der Druckluft behindert. Das führt zu einem unerwünschten höheren Energiebedarf. MANN+HUMMEL hat daher zwei Produktreihen geschaffen, die speziell auf diese Aufgabenstellung optimiert wurden. Bei den neuen Baureihen steht

  • StarBoxXT für eine überragende Abscheideleistung und
  • StarBox² für einen besonders niedrigen Druckverlust.

Beide Separatoren sind für einen breiten Strömungsbereich ausgelegt, um auch in Kompressoren mit einem Variable Speed Drive (VSD) ihre Vorzüge über den gesamten Arbeitsbereich zur Verfügung stellen zu können.

StarBoxXT - Robust und leistungsstark

Die StarBoxXT ist die neue Standardbaureihe. Diese bietet eine stabile und sichere Funktion in unterschiedlichen Betriebsbereichen sowie einen um circa 30 Prozent reduzierten Ölverbrauch. Auch energiesparende Kompressoren mit variablen Antrieben werden optimal unterstützt. Für eine sichere Wartung hat MANN+HUMMEL ein neues Dichtkonzept erarbeitet. Ein Verkratzen von Dichtflächen mit nachfolgender Undichtigkeit oder ein Abscheren von Dichtungselementen beim Filterwechsel ist konstruktiv ausgeschlossen. Die neue StarBoxXT Baureihe kann auf vorhandenen Kompressoren direkt eingesetzt werden und ist sofort mit allen Vorteilen leistungsbereit.

StarBox² - Strömung optimiert, Druckverlust minimiert

Die innovative StarBox2 bietet entscheidende Vorteile in Bezug auf den Energieverbrauch. MANN+HUMMEL hat die Spin-on Separatoren Baureihe speziell für stationäre und mobile Kompressoren bis zu einer Leistung von rund 55 Kilowatt entwickelt. Die StarBox² scheidet nicht nur zuverlässig Kompressoröl aus der Druckluft ab, sie leistet das zudem mit minimalem Energieverbrauch. So beeindruckt die StarBox2 im Vergleich zu anderen Spin-on Separatoren mit bis zu 25 Prozent geringerem Druckverlust. Eine Strömungsoptimierung im Anschlussbereich und ein neues Dichtkonzept machen das möglich und verbessern gleichzeitig die Montagesicherheit. Auf bis zu 1.450 Kilowattstunden summiert sich damit die Energieeinsparung über die gesamte Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Produkten. Mit einer breiten Abdeckung von 0,4 bis 6,5 Kubikmetern pro Minute punktet die StarBox² mit der größten FAD-Bandbreite am Markt (Free Air Delivery: durch den Luftfilter frei angesaugte, unverdichtete Luft).

 

Filterprogramm für Kompressoren

Das MANN+HUMMEL Filterprogramm für Kompressoren beginnt beim Ansaugluftfilter. Dieser verhindert, dass Staub aus der Umgebungsluft in die Prozesskette eindringt, sich in dieser ablagert oder durch Abrasion zu Schädigungen an mechanischen Komponenten führt. In den Schraubenverdichter wird ein besonderes Kompressorenöl eingespritzt, um die auftretende Verdichtungswärme abzuführen und notwendige Spalten zwischen Rotoren und Gehäuse abzudichten. Dieses Öl wird vor Eintritt in den Verdichterblock durch einen Ölfilter von Schmutzpartikeln und Ölagglomerationen gereinigt. Am Ende der Prozesskette folgt letztendlich der Spin-on Separator. Dieser scheidet das Öl aus der verdichteten Luft ab und führt es wieder in den Ölkreislauf zurück. Er verhindert damit, dass Kompressorenöl in die Umwelt gelangt.

Kompressoren Broschüre
MANN+HUMMEL Produktportfolio für Kompressoren

Verschiedene Filter schützen den Kompressor vor externen Verschmutzungen wie Staub in der Umgebungsluft. Des Weiteren wird die Aufrechterhaltung des Thermohaushaltes im Ölkreislauf unterstützt und das Austreten von Öl weitestgehend verhindert.