NLG

Modulares System für vielfältige Anwendungen

MANN+HUMMEL hat mit der NLG-Serie eine wirtschaftliche Lösung für die verschiedensten Anwendungen im Bereich der Filtration von Ansaugluft entwickelt. Die Flexibilität wird durch ein variables Baukastensystem mit modularem Aufbau ermöglicht. Der Einstufen-Luftfilter NLG Pico ist für die Anwendung mit niedriger Staubkonzentration vorgesehen. Die NLG Piclon-Ausführung mit integrierter Staubvorabscheidung kommt bei mittleren Staubverhältnissen zum Einsatz. Bei schwierigen Staubverhältnissen ist unser Kombinationsfilter mit separatem DualSpin Vorabscheider vorgesehen.

NLG Pico

NLG Piclon

NLG Pico mit DualSpin

Technische Merkmale

NLG Pico

NLG Piclon

NLG Pico mit DualSpin

Betriebsart

Einstufenfilter

Zweistufenfilter

Kombinationsluftfilter: Einstufenfilter mit externem Vorabscheider

Einsatzgebiet

Anwendungen mit leichter Staubbelastung wie Nutzfahrzeuge, Kompressoren, Marineanwendung etc.

Anwendungen mit mittlerer Staubbelastung wie Bau- und Landmaschinen

Anwendungen mit hoher Staubbelastung wie Bau- und Landmaschinen mit erhöhter Standzeitanforderung

Volumenstrombereich

10 bis 45 m³/min

10 bis 40 m³/min

18 bis 50 m³/min

Vorabscheider

-

Tangential

Zyklon

Vorabscheidegrad mit Staubventil

-

75 %

80 %

Vorabscheidegrad mit Absaugung (5 %)

-

> 80 %

> 84 %

Endabscheidegrad

> 99,99 %

> 99,99 %

> 99,97 %

Staubaustrag

-

Staubaustragsventil (optional: Absaugung)

Staubaustragsventil (optional: Absaugung)

Einbau

Vertikaler und horizontaler Einbau möglich

Vertikaler und horizontaler Einbau möglich. Abhängig von der Lage des Staubaustragsventils

Vertikaler und horizontaler Einbau möglich. Abhängig von der Lage des Staubaustragsventils

Servicekonzept

Frontwartung mit Standardverschlüssen

Frontwartung mit Standardverschlüssen

Frontwartung mit Standardverschlüssen

Zusätzlicher Schutz vor Wassereintritt

Optional

Optional

Optional

Vorteile

  • Korrosionsfreies und robustes Gehäuse durch Einsatz von glasfaserverstärktem Kunststoff
  • Umweltfreundliche und kostensparende Entsorgung durch metallfreie und voll veraschbare Filterelemente
  • Problemlose Anpassung an verschiedene Geräte durch variable Stutzenlagen
  • Schnelle Erstmontage am Fahrzeug durch integrierte Gewindeeinsätze
  • Standard-Drahtbügelverschlüsse für einfachen, werkzeugfreien Wechsel der Filterelemente

Leistungsstarke Details

Ein Baukasten für hohe Flexibilität

Flexibilität hat einen Namen: Die Filter der NLG-Serie eignen sich für die unterschiedlichsten Anwendungen und ermöglichen dabei durch ihren modularen Aufbau sowie das variable Baukastensystem stets eine wirtschaftliche Lösung. Der NLG-Baukasten bietet vier verschiedene Filterdurchmesser, die sich mit je drei unterschiedlichen Topflängen zu insgesamt 12 Grundvarianten kombinieren lassen. Diese Varianz erlaubt es, jede Applikation optimal an die jeweiligen Umgebungsanforderungen anzupassen. So ist bei der Standardausführung einer Maschine meist ein NLG mit kurzem Topf und kurzen Elementen ausreichend. Steigt die Staubbelastung in den mittleren Bereich können ein längerer Topf und längere Elemente zum Einsatz kommen. Der werkzeuglose Wechsel der Elemente sowie die einheitlichen Leitungsanschlüsse und Konsolenbefestigungen ermöglichen den einfachen und unkomplizierten Austausch.

Perfekt für Härtefälle

Für schwierige Einsätze ist der DualSpin-Vorabscheider als Zusatzoption die perfekte Wahl. Er ist optimal auf den NLG Pico Luftfilter abgestimmt und bietet eine Abscheideleistung von über 84 Prozent. Dabei reduziert die besondere Anordnung seiner beiden Leitapparate gleichzeitig den Druckverlust im Vergleich zum Einsatz eines NLG Piclons. Das robuste Gehäuse des Vorabscheiders ist besonders zur Abscheidung organischer Partikel geeignet und besteht aus antistatischem Kunststoff. Das macht den DualSpin ideal für den Ernteeinsatz. Einer hohen Staubbelastung tragen auch großzügig bemessene Strömungsquerschnitte Rechnung, die ein Verstopfen nahezu ausschließen. Durch unterschiedliche Leitapparat-Einsätze, mit denen sich Volumenströme in einem Bereich von 18 m³/min bis 50 m³/min abdecken lassen, wird eine größtmögliche Flexibilität erreicht.

Kontaktieren Sie uns!

Wenden Sie sich mit Ihrer Frage gerne an uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht – per E-Mail oder Telefon.

Weiterführende Informationen

Downloads

Erfahren Sie mehr über technische Details, Kennlinien und Bestellnummern in unseren Katalogen, Einbau- und Wartungsanleitungen.