Kühlmittelpartikelfilter

Der Kühlmittelpartikelfilter von MANN+HUMMEL entfernt schädliche Partikel und schützt das System somit vor Druckverlust, Verschleiß und Überhitzung.

Der Zufluss von flüssiggekühlten Batterien enthält schädliche Partikel, die zum Verstopfen von Kühlkanälen und damit zu Druckverlust und Überhitzung der Batterie führen können. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Filtration und Separation von Flüssigkeiten hat MANN+HUMMEL einen Kühlmittelpartikelfilter für Hochleistungsbatterien entwickelt. Er entfernt schädliche Partikel und schützt das System somit vor Druckverlust, Verschleiß und Überhitzung.

MANN+HUMMEL Kühlmittelpartikelfilter

MANN+HUMMEL Kühlmittelpartikelfilter

MANN+HUMMEL CoolantClean 50

MANN+HUMMEL CoolantClean 180

MANN+HUMMEL CoolantClean 250

Vorteile

  • Verhindert Schäden am Kühmittelsystem

  • Schützt das Batteriesystem vor Druckverlust, Verschleiß und Überhitzung

  • Hohe Abscheideleistung

  • Hohe mechanische Stabilität und chemische Beständigkeit über die gesamte Lebensdauer

  • Als Filterelement oder Inlinefilter möglich

Video

Kontaktieren Sie Ellen Auweiler
Brand Manager Global Sales E-Mobility & Air Quality

Wenden Sie sich mit Ihrer Frage zum Thema Hochvolt-Batteriesystem gerne an mich. Ich freue mich auf Ihre Nachricht – per E-Mail oder Telefon.

Weiterführende Informationen

Elektrifizierte Antriebe tragen dazu bei CO2 Emissionen im Fahrbetrieb zu senken und die Luftbelastung durch Schadstoffe wie NOX und Feinstaub zu reduzieren. Die dadurch zunehmende Bedeutung alternativer Antriebe beflügelt aktuell die Entwicklung neuer Filterapplikationen bei MANN+HUMMEL.

Mehr lesen