Kühlmittelpartikelfilter

Der Kühlmittelpartikelfilter von MANN+HUMMEL entfernt im Hauptstrom schädliche Partikel aus dem Kühlkreislauf.

Bei der Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff in der Brennstoffzelle entsteht Wärme, die abgeführt werden muss. Der Kühlmittelpartikelfilter von MANN+HUMMEL entfernt im Hauptstrom schädliche Partikel aus dem Kühlkreislauf. Verunreinigungen im Kühlmittelkreislauf können entweder enge Kühlkanäle blockieren oder Verschleiß der Kühlmittelpumpe verursachen. Filter mit druckverlustoptimiertem Design ermöglichen sauberes Kühlmittel im Hauptstrom und schützen somit den Brennstoffzellen-Stack sowie die Komponenten des Kühlkreislaufs zuverlässig.

MANN+HUMMEL Kühlmittelpartikelfilter

MANN+HUMMEL CoolantClean 50

MANN+HUMMEL CoolantClean 180

MANN+HUMMEL CoolantClean 250

Vorteile

  • Schützt die Brennstoffzelle vor Verschleiß, indem Partikel entfernt werden

  • Verhindert die Blockierung der Kühlkanäle

  • Druckverlustoptimiertes Filterdesign

  • Einfache Integration in den Kühlmittelkreislauf dank bauraumoptimiertem Design

  • Filtermedien auf Faserbasis oder Edelstahlgewebe verfügbar

Video

Kontaktieren Sie Sina Lamparter
Sales Manager E-Mobility & Air Quality

Wenden Sie sich mit Ihrer Frage zum Thema Brennstoffzellen gerne an mich. Ich freue mich auf Ihre Nachricht – per E-Mail oder Telefon.

Weiterführende Informationen

Elektrifizierte Antriebe tragen dazu bei CO2 Emissionen im Fahrbetrieb zu senken und die Luftbelastung durch Schadstoffe wie NOX und Feinstaub zu reduzieren. Die dadurch zunehmende Bedeutung alternativer Antriebe beflügelt aktuell die Entwicklung neuer Filterapplikationen bei MANN+HUMMEL.

Mehr lesen

Downloads

Erfahren Sie mehr über den MANN+HUMMEL Kühlmittelpartikelfilter.