Luftfilter

Luftfiltersysteme von MANN+HUMMEL überzeugen mit exzellenter Filtrationsleistung. Schädliche Schmutzpartikel und Wassertropfen werden aus der Ansaugluft separiert, verringern so den Verschleiß des Motors und verlängern dadurch seine Lebensdauer. Je nach Einsatzgebiet können verschiedene Funktionen wie zum Beispiel Akustikmaßnahmen oder Staubvor- und Wasserabscheider integriert werden. Neben kundenspezifischen Luftfiltersystemen, die selbst komplexe Bauräume bestmöglich ausnutzen, bietet unser Portfolio auch Standardluftfilter, die flexibel auf Ihre Anwendung anpassbar sind.

Marktprodukte

IQORON

Volumenstrombereich

4 m³/min bis 12 m³/min

Einsatztemperatur

Dauer: -30 °C bis +100 °C Kurzzeitig: +120 °C

Vorabscheidung

Multi-Zyklonblock

Auswahlkriterium

Höchste Leistungsdichte, kompakte Bauform und maximale Standzeit, Absaugung benötigt

IQORON-V

Volumenstrombereich

3 m³/min bis 14 m³/min

Einsatztemperatur

Dauer: -40 °C bis +100 °C Kurzzeitig: +120 °C

Vorabscheidung

Multi-Zyklonblock

Auswahlkriterium

Höchste Leistungsdichte, kompakte Bauform, Flexibilität und maximale Standzeit, Staubaustrag über Ventil erfordert keine Absaugung, optional abgesaugt

IQORON-S

Volumenstrombereich

4 m³/min bis 10 m³/min

Einsatztemperatur

Dauer: -30 °C bis +90 °C Kurzzeitig: +110 °C

Vorabscheidung

-

Auswahlkriterium

Höchste Leistungsdichte, kompakte Bauform, Flexibilität, verbunden mit sehr niedrigen Druckverlusten

IQORON VP

Volumenstrombereich

14 m³/min bis 33 m³/min

Einsatztemperatur

Dauer: -40 °C bis +80 °C

Vorabscheidung

Multi-Zyklonblock

Auswahlkriterium

Höchste Leistungsdichte, kompakte Bauform, Flexibilität, maximale Standzeit, Staubaustrag über Ventil

ENTARON XD

Volumenstrombereich

7 m³/min bis 40 m³/min

Einsatztemperatur

Dauer: -30 °C bis +90 °C Kurzzeitig: +110 °C

Vorabscheidung

Tangentialer Einlass

Auswahlkriterium

Hohe Leistungsdichte bei sehr hohen mechanischen Anforderungen, höchste Flexibilität durch variables Baukastensystem, hohe Standzeit, optional abgesaugt

ENTARON MD

Volumenstrombereich

20 m³/min bis 40 m³/min

Einsatztemperatur

Dauer: -30 °C bis +80 °C Kurzzeitig: +110 °C

Vorabscheidung

Einstufenfilter - optional erweiterbar zur Kombinationsluftfilter mit separatem DualSpin

Auswahlkriterium

Niedriger Durchflusswiderstand (Einstufenfilter) oder Maximierung der Standzeit (Kombinationsluftfilter)

ENTARON HD

Volumenstrombereich

2 m³/min bis 13 m³/min

Einsatztemperatur

Dauer: -30 °C bis +80 °C Kurzzeitig: +110 °C

Vorabscheidung

Tangentialer Einlass

Auswahlkriterium

Kompakte Abmaße, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit bei hoher Standzeit

ENTARON CD

Volumenstrombereich

2 m³/min bis 13 m³/min

Einsatztemperatur

Dauer: -30 °C bis +80 °C Kurzzeitig: +110 °C

Vorabscheidung

-

Auswahlkriterium

Niedriger Druckverlust und hohe Wirtschaftlichkeit bei geringen Staubbelastungen (Einstufenfilter), kompakte Abmaße

NLG Pico

Volumenstrombereich

10 m³/min bis 45 m³/min

Einsatztemperatur

Dauer: -40 °C bis +80 °C Kurzzeitig: +100 °C

Vorabscheidung

-

Auswahlkriterium

Geringer Druckverlust und hohe Wirtschaftlichkeit bei geringen Staubbelastungen

NLG Piclon

Volumenstrombereich

10 m³/min bis 40 m³/min

Einsatztemperatur

Dauer: -40 °C bis +80 °C Kurzzeitig: +100 °C

Vorabscheidung

Leitapparat zur Drallerzeugung

Auswahlkriterium

Hohe Wirtschaftlichkeit bei mittleren Staubbelastungen, optional abgesaugt

NLG DualSpin Kombinationsfilter

Volumenstrombereich

18 m³/min bis 50 m³/min

Einsatztemperatur

Dauer: -40 °C bis +80 °C Kurzzeitig: +100 °C

Vorabscheidung

Externer Monozyklon mit integrierter Druckrückgewinnung (DualSpin)

Auswahlkriterium

Lange Standzeit bei hohen Staubbelastungen

Kundenspezifische Lösungen

Luftfilter

für PKW

  • Maßgeschneiderte Lösungen für individuelle Kundenbedürfnisse
  • Verschiedene Elementgeometrien für optimale Ausnutzung des vorhandenen Bauraums
  • Vielfältige Funktionsintegration möglich zum Beispiel Akustikkomponenten oder Wasserabscheider

Luftfilter

für Nutzfahrzeuge

  • Maßgeschneiderte Lösungen für individuelle Kundenbedürfnisse
  • Verschiedene Elementgeometrien für optimale Ausnutzung des vorhandenen Bauraums
  • Vorabscheidung optional als integrierter Zellenzyklon oder mittels tangentialem Lufteintritt