Geschäftsbericht 2019

Höchste Umsatzerlöse der Unternehmensgeschichte

Die MANN+HUMMEL Gruppe blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2019 zurück. Der erzielte Umsatz des global tätigen Filtrationsexperten stieg auf 4,2 Mrd. EUR.

Beide Unternehmenssegmente Transportation und Life Sciences & Environment haben zu dieser positiven Entwicklung beigetragen. Trotz herausfordernder Rahmenbedingungen, die sich unter anderem aus Brexit, Handelskonflikt und Mobilitätswandel ergeben haben, lag das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in 2019 wesentlich über dem vorangegangenen Geschäftsjahr. Das EBIT stieg um 59,7 Mio. EUR beziehungsweise 63,9 Prozent auf 153,3 Mio. EUR. Im Zusammenhang mit dem Restrukturierungsprogramm 2019 fielen Aufwendungen für Abfindungen in Höhe von 44,9 Mio. EUR an. Bereinigt um diese Aufwendungen betrug das operative Ergebnis 198,2 Mio. EUR.

„Für MANN+HUMMEL war 2019 ein herausforderndes Jahr, das wir aber mit einem sehr positiven operativen Ergebnis abgeschlossen haben. 2020 wird aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 sicherlich nicht einfach, aber wir sind finanziell solide aufgestellt. Wir werden alles tun, um die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens zu sichern und gleichzeitig unsere Marktführerschaft im Bereich Filtration auszubauen“. 

Kurk Wilks, Vorsitzender der Geschäftsführung der MANN+HUMMEL Gruppe

„Wir haben unsere Kosten im letzten Jahr konsequent durch Prozessverbesserungen gesenkt. Mit der globalen Restrukturierung sind wir gut vorangekommen, dadurch konnten wir schon in 2019 positive Ergebniseffekte erzielen.“ 

Emese Weissenbacher, stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung und Geschäftsführerin Finanzen

Kennzahlen

in Mio. EUR

2019

2018

Umsatzerlöse

4.213

3.955

Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT)

153

94

In % von Umsatz

3,6 %

2,4 %

Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibung (EBITIDA)

387

327

In % von Umsatz

9,2 %

8,3 %

Ergebnis vor Ertragsteuern und vor Veränderung des wirtschaftlich auf die Gesellschafter entfallenden Kapitals

90

16

In % von Umsatz

2,1 %

0,4 %

Konzernergebnis

-1

-21

In % von Umsatz

-0,03 %

0,5 %

Free Cash Flow

232

-37

In % von Umsatz

5,5 %

-0,9 %

Bilanzsumme

4.128

3.938

Sachanlageinvestitionen

143

154

Durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter

22.013

21.149

Saubere Mobilität

Weiterführende Informationen

Saubere Luft

Weiterführende Informationen

Sauberes Wasser

Weiterführende Informationen

Geschäftsberichte

Bei MANN+HUMMEL setzen wir den Fokus auf profitables Wachstum. Gerne zeigen wir Ihnen im Detail, wo wir herkommen und wie sich unser Unternehmen entwickelt hat. Hier finden Sie die Geschäftsberichte der vergangenen Jahre.

Geschäftsbericht 2019
Gestärkt, um in strategische Geschäftsfelder zu investieren

Die MANN+HUMMEL Gruppe blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2019 zurück. Der Filtrationsexperte setzt auch 2020 seine Transformationsstrategie fort und investiert weiterhin in zukünftiges profitables Wachstum.

Geschäftsbericht 2018
Neue Märkte, neue Geschäftsfelder.

Wir nutzen unsere beinahe 80-jährige Expertise, um Filtertechnologien auf neue Märkte zu übertragen. Unser Produktportfolio in den Segmenten Transportation und Life Science Environment erweitern wir gezielt.

Geschäftsbericht 2017
Mit Filtration in die Zukunft.

Nachhaltigkeit, Mobilität und Digitalisierung sind die Treiber unseres Geschäfts. Immer im Fokus steht dabei unsere Kernkompetenz: die Filtration. Denn wir trennen das Nützliche vom Schädlichen.

Geschäftsbericht 2016
MANN+HUMMEL Leadership in Filtration

Wir sind gern eine Idee voraus. Das gelingt uns auch deshalb immer wieder, weil wir den Markt so gut kennen und seine Dynamik verstehen.

Lagebericht + Konzernabschluss 2016

In unserem Lagebericht haben wir alle wichtigen Zahlen und Fakten aus den verschiedenen Bereichen im Detail veröffentlicht.

Geschäftsbericht 2015
MANN+HUMMEL Leadership in Filtration

Alles bewegt sich ständig. Das ist ganz nach unserem Geschmack. Weil wir es lieben, wenn wir die Dinge bewegen können – schnell bewegen können.

Geschäftsbericht 2014
Fokus: Der Blick auf das Wesentliche

Wir wollen unsere Position als Marktführer in Filtration festigen und weiter ausbauen.