Geschäftsbericht 2019

Höchste Umsatzerlöse der Unternehmensgeschichte

Die MANN+HUMMEL Gruppe blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2019 zurück. Der erzielte Umsatz des global tätigen Filtrationsexperten stieg auf 4,2 Mrd. EUR.

Beide Unternehmenssegmente Transportation und Life Sciences & Environment haben zu dieser positiven Entwicklung beigetragen. Trotz herausfordernder Rahmenbedingungen, die sich unter anderem aus Brexit, Handelskonflikt und Mobilitätswandel ergeben haben, lag das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in 2019 wesentlich über dem vorangegangenen Geschäftsjahr. Das EBIT stieg um 59,7 Mio. EUR beziehungsweise 63,9 Prozent auf 153,3 Mio. EUR. Im Zusammenhang mit dem Restrukturierungsprogramm 2019 fielen Aufwendungen für Abfindungen in Höhe von 44,9 Mio. EUR an. Bereinigt um diese Aufwendungen betrug das operative Ergebnis 198,2 Mio. EUR.

„Für MANN+HUMMEL war 2019 ein herausforderndes Jahr, das wir aber mit einem sehr positiven operativen Ergebnis abgeschlossen haben. 2020 wird aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 sicherlich nicht einfach, aber wir sind finanziell solide aufgestellt. Wir werden alles tun, um die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens zu sichern und gleichzeitig unsere Marktführerschaft im Bereich Filtration auszubauen“. 

Kurk Wilks, Vorsitzender der Geschäftsführung der MANN+HUMMEL Gruppe

„Wir haben unsere Kosten im letzten Jahr konsequent durch Prozessverbesserungen gesenkt. Mit der globalen Restrukturierung sind wir gut vorangekommen, dadurch konnten wir schon in 2019 positive Ergebniseffekte erzielen.“ 

Emese Weissenbacher, stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung und Geschäftsführerin Finanzen

Kennzahlen

in Mio. EUR

2019

2018

Umsatzerlöse

4.213

3.955

Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT)

153

94

In % von Umsatz

3,6 %

2,4 %

Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibung (EBITIDA)

387

327

In % von Umsatz

9,2 %

8,3 %

Ergebnis vor Ertragsteuern und vor Veränderung des wirtschaftlich auf die Gesellschafter entfallenden Kapitals

90

16

In % von Umsatz

2,1 %

0,4 %

Konzernergebnis

-1

-21

In % von Umsatz

-0,03 %

0,5 %

Free Cash Flow

232

-37

In % von Umsatz

5,5 %

-0,9 %

Bilanzsumme

4.128

3.938

Sachanlageinvestitionen

143

154

Durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter

22.013

21.149