Innovationen und Kreativität

    Partikelfilter im Motorradhelm? Feinstaubfresser? Bionische Filter? – Mit Kreativität und dem Blick über den Tellerrand entwickelt MANN+HUMMEL Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft. Dabei lassen wir uns auch gerne von der Natur inspirieren.

    Um kreative Ideen zu entwickeln, muss man über den Tellerrand hinausblicken. Diesen Ansatz verfolgen wir als Unternehmen konsequent. Egal, ob wir uns von der Natur inspirieren lassen oder uns spielerisch aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft stellen: Wir lösen Probleme mit Kreativität und gelangen so zu innovativen Ideen. Dabei scheuen wir uns nicht, auch große Aufgaben offensiv anzugehen. Unsere Innovationen entwickeln wir kontinuierlich weiter und erproben sie im Labor und in Feldtests. Neugierig? Hier können Sie sich anschauen, an welchen ungewöhnlichen, innovativen Produkten unsere Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung gerade tüfteln.    

    Unsere Artikel zu Innovationen und Kreativität

    MANN+HUMMEL hat beim neuen Ölwechselfiltermodul mit Kunststoffflansch eins und eins zusammengezählt. Und herausgekommen sind nicht nur zwei, sondern viele Vorteile.

    Mehr lesen

    Mit der neuen Generation ProVent² bietet MANN+HUMMEL smarte Lösungen für die Ölabscheidung aus Blowby-Gasen über alle Dieselmotorgrößen von 2,9-Liter bis 80-Liter Hubraum.

    Mehr lesen

    MANN+HUMMEL hat einen intelligenten Filter für die Drahterosion von Werkstücken mit höchsten Anforderungen an die Filterleistung entwickelt. Das neue Produkt ermöglicht eine optimale Nutzung des Filters, verbessert das Servicekonzept und optimiert die Betriebskosten.

    Mehr lesen

    Der Vogelflug, die Tigerkralle, der Klettverschluss – beeindruckende Beispiele für technische Innovationen, die von der Natur inspiriert sind. Auch Forscher von MANN+HUMMEL orientieren sich an der Natur, um ihre Produkte noch langlebiger und leistungsfähiger zu machen.

    Mehr lesen

    Die Mega-City Mumbai, auf den Straßen: hunderttausende Roller und Motorräder. MANN+HUMMEL entwickelt in Indien neue Partikelfilter speziell für den Einsatz in Motorradhelmen, die die Fahrer vor der enormen Schadstoffbelastung schützen.

    Mehr lesen

    Feinstaub ist gesundheitsschädlich. Verursacht wird dieser aber nicht nur durch Abgase: Jeder Bremsvorgang setzt Partikel frei. Der neue Bremsstaubpartikelfilter von MANN+HUMMEL fängt diese Emissionen zukünftig direkt an der Quelle ab.

    Mehr lesen

    Weltweit leiden immer mehr Menschen an den Auswirkungen schadstoffbelasteter Luft. Innenraumfiltersysteme rücken daher im Fahrzeugbau immer mehr in den Fokus. Aufgrund der vorhandenen Energieeinsparpotenziale sind Weiterentwicklungen in diesem Bereich vor allem für Elektrofahrzeuge besonders interessant.

    Mehr lesen

    Das Warten auf gesetzliche Regelungen hält Prof. Dr. Achim Kampker, CEO der StreetScooter GmbH, beim Thema Feinstaub für keine Lösung. Eigeninitiative dagegen schon. Seit Ende 2017 testet das Unternehmen der Deutschen Post daher von MANN+HUMMEL speziell entwickelte Feinstaubpartikelfilter an ihren Elektro-Lieferwagen.

    Mehr lesen

    Experten der Grundlagen-, Prozess- und Serienentwicklung bei MANN+HUMMEL haben erfolgreich ein innovatives Kunststoff-Aluminium-Hybriddesign für Lkw-Flüssigfiltermodule entwickelt und erprobt.

    Mehr lesen

    MANN+HUMMEL hat ein neues, revolutionäres Wechselfilterkonzept mit Bajonettverschluss entwickelt. Es erleichtert den Service und wird als modularer Baukasten verfügbar sein.

    Mehr lesen

    Mit RobustPlus hat MANN+HUMMEL ein innovatives Membran-Material für Druckregelventile entwickelt, das mit seiner chemischen Beständigkeit neue Maßstäbe setzt. Nur ein Jahr nach der Marktvorstellung beweist ein Großserienauftrag eines US-amerikanischen Herstellers, dass die Lösung überzeugt.

    Mehr lesen