Laut WHO sterben jährlich rund 4.2 Mio. Menschen weltweit an Luftverschmutzung im Freien. Hauptursache ist Feinstaub, der tief in die Lunge eindringen und Krankheiten hervorrufen kann. Stickstoffdioxid verstärkt Allergien, schädigt die Atemwege und kann Herzkrankheiten fördern.

MANN+HUMMEL ist seit 80 Jahren Experte für Filtration. Unsere Forscher entwickeln immer wieder neue Wege, um Luft und Flüssigkeiten von Verunreinigungen zu befreien. Seit einigen Jahren kümmern wir uns besonders um das Thema Feinstaub in der Stadt. Auch hohe Stickstoffdioxid-Belastungen können wir an Orten mit hohem Verkehrsaufkommen reduzieren. Mittlerweile reinigen wir an 15 Standorten auf 3 Kontinenten über 1,4 Mio. m³/Stunde im Freien und projektieren die Luftreinigung in U-Bahnstationen und weiteren urbanen Hotspots.

Mit Feinstaubfiltern für Fahrzeuge kommen wir dem emissionsfreien Fahren näher. Bremsen, Straßen- und Reifenabrieb sind die größten Quellen von Feinstaub an Fahrzeugen. Ob Diesel oder Elektrofahrzeug, MANN+HUMMEL kann die Emissionsbilanz von Fahrzeugen reduzieren und die Insassen von Fahrzeugen schützen.

Filter Square Brochure Brake dust praticle filter Frontend particle filter Public Air Solutions
Thomas Michalak
Sales & Business Development Manager - Public Air Solutions

Verwandte Artikel

Something in the air

Eine düstere Prognose zeigte die Hindustan Times Anfang 2018 auf: Die mit Luftverschmutzung verbundenen Todesfälle würden sich bis zum Jahr 2050 verdreifachen, titelte die Zeitung. In Indien weiß man, wovon man spricht. Die Hauptstadt Neu-Delhi rangierte nach Auskunft der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Jahr 2015 auf dem ersten Platz der Städte mit der höchsten Luftverschmutzung der Welt. Weltweit ist die Lage in Megacities wie Mexiko-City, Kairo oder Seoul besonders kritisch. Schadstoffe wie Stickoxide, Kohlendioxid oder Ozon tragen zur Luftverschmutzung bei. Besonders schädlich für die Gesundheit des Menschen ist allerdings Feinstaub (particulate matter = PM). Wie gefährlich ist er tatsächlich? Wie entsteht er? Und was kann gegen hohe Feinstaubbelastung getan werden?

Mehr lesen
Stickoxide - Schadgase in der Luft
Interview mit Martin Klein

Nicht nur Feinstaub, sondern auch Schadgase belasten unsere Umgebungsluft und damit die Gesundheit. Martin Klein, Vice President Cabin Air Filtration, spricht im Interview über Luftverschmutzung durch Stickoxide, mögliche Lösungen und warum Filtration dabei eine große Rolle spielt.

Mehr lesen
Innenraumluftqualität

Wussten Sie, dass die Luftverschmutzung in Innenräumen häufig wesentlich höher ist als draußen? Unsere Filtrationslösungen reduzieren die Belastung und sorgen für gute Luftqualität: in gewerblichen oder privaten Innenräumen, in OP-Sälen und Laboren sowie in den Reinräumen der Industrie.

Mehr lesen