Nach was suchen Sie?
Bitte wählen Sie Region, Land und Ihre Sprache

Food & Beverage

Sorgen Sie für saubere Luft und reines Wasser in Ihrem Produktionsprozess mit Filtrationslösungen von MANN+HUMMEL.

KONTAKT AUFNEHMEN

Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist im Hinblick auf die Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher stark reguliert. Selbst der kleinste Anstieg der Schadstoffwerte kann die Charge einer Lebensmittel- oder Getränkeproduktion unbrauchbar machen. Saubere Luft und sauberes Wasser sind ein wesentlicher Bestandteil sicherer Prozesses in dieser Industrie.  

Reines Wasser für qualitativ hochwertige Getränke

Die meisten Softdrinks, Bier sowie andere beliebte Getränke bestehen zu mehr als 90 % aus Wasser. Dementsprechend ist die Qualität des Wassers entscheidend für das Geschmackserlebnis.  Verunreinigungen, wie z.B. 

  • Schwebstoffe, 
  • bestimmte gelöste Feststoffe (oder Ionen),
  • Metalle, 
  • organische Stoffe und
  • Bakterien  

können zu Geschmacks- und Farbfehlern führen, die darin resultieren, dass das Endprodukt die Qualitätskontrolle nicht erfolgreich passieren wird. 

Membranfiltrationstechnologien wie zum Beispiel  

  • Ultrafiltration (UF),
  • Nanofiltration (NF) und 
  • Umkehrosmose (RO)  

werden üblicherweise eingesetzt, um solche Verunreinigungen zu entfernen und die gewünschte Wasserqualität zu erzeugen, sodass die ideale Wasserbeschaffenheit für die Getränkeherstellung erreicht wird. MANN+HUMMEL bietet leistungsfähige Membranelemente aus Celluloseacetat (CA) zur Herstellung von hochwertigem Wasser für die Getränkeherstellung.  

Membranfiltration zur Entalkoholisierung von Wein und Bier

Einen gesunden Lebensstil zu pflegen ist in den letzten Jahren gewissermaßen zu einer "Bewegung" geworden. Dazu gehört neben regelmäßigem Sport und gesunder Ernährung an den meisten Wochentagen auch eine steigende Nachfrage an alkoholfreien oder alkoholreduzierten Getränken.

Die Membranfiltration wird häufig bei der Entalkoholisierung von Wein oder Bier eingesetzt - nicht unbedingt, um alkoholfreie Varianten zu produzieren, sondern auch, um einen bestimmten Alkoholgehalt künstlich zu erreichen, indem der gewünschte Alkoholgehalt nach der Entalkoholisierung wieder zugeführt wird.

Membranfiltration zur Klärung von Saft oder Essig

Geschmäcker können sich je nach Region, Altersstruktur oder einfach der Gewohnheit nach stark unterscheiden. Bekanntlich kann unser Geschmack auch durch visuelle Einflüsse beeinflusst werden - sozusagen: Wir schmecken, was wir sehen. Der eine mag natürlichen, trüben Apfelsaft, ein anderer mag ihn lieber klar. Auch natürlicher Essig enthält einen gewissen Anteil an Schwebstoffen und Trübungen, die aus ästhetischen Gründen vor der Abfüllung herausgefiltert werden. 

Eine gängige Technologie, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, ist die Membranfiltration, die erfolgreich bei der Saft- oder Essigklärung eingesetzt wird.

Trinkwasseraufbereitung

Das Wasser aus der kommunalen Wasserversorgung ist oft mit diversen Verunreinigungen belastet, die für die menschliche Gesundheit gefährlich sein können. Dazu gehören beispielsweise Krankheitserreger, Chlor, Schwermetalle oder Nitrate aus Pestiziden. Während Chlor Bakterien abtötet und im Speisewasser vorhandene organische Stoffe oxidiert, sind Krankheitserreger wie Kryptosporidien oder Giardien resistent gegen die Desinfektion und müssen durch andere Methoden wie die Ultrafiltration (UF) sicher aus dem Wasser abgeschieden werden.

Für die weitere Trinkwasseraufbereitung haben sich Nanofiltration (NF) und Umkehrosmose (RO) als wirksame und kosteneffiziente Technologien erwiesen, um schädliche Schwermetalle, Desinfektionsmittelnebenprodukte, organische Stoffe, Wasserhärte, Trübung und Nitrate zu entfernen, und so die Anforderungen an eine einwandfreie Trinkwasserqualität zu erfüllen. 

Mit hochmodernen Biofiltern und anderen Point-of-Use-Filtern unserer Tochterfirma Seccua stellen wir sicher, dass nur das im Wasser bleibt, was auch drin sein sollte und entfernen alle Arten von Schadstoffen, wie zum Beispiel 

  • Krankheitserreger
  • Legionellen
  • Bakterien
  • Parasiten 
  • Trübungen
  • Rost
  • Medikamentenrückstände
  • Arsen und
  • jegliche Art von störendem Geschmack

Membranfiltration für Separationsprozesse in Molkerei- und Süßstoffanwendungen

In der Lebensmittelproduktion, wie zum Beispiel in Molkereien oder bei der Herstellung von Süßungsmitteln wie Dextrose, bedarf es nicht nur sauberer Luft und sauberem Wasser, um das Endprodukt frei von Verunreinigungen zu halten. Vielmehr wird unsere Membrantechnologie im Prozess, zum Beispiel zur Abtrennung von Molkeproteinen bei der Herstellung von Käse oder Proteinpulver, eingesetzt.

Die Membranfiltration hat in den vergangenen Jahrzehnten vor allem in der Zucker-, Stärke- und Süßstoffindustrie zunehmend an Akzeptanz und gilt heute als fester Bestandteil der Prozesslösung. Die Hersteller profitieren von verbesserten Erträgen, reduzierten Kosten, effizienterem Einsatz von Energie und natürlichen Ressourcen und der Möglichkeit, spezielle Produkte herzustellen. So zum Beispiel auch laktosefreie Milchspeisen.   

In Molkereien werden MANN+HUMMEL Membranelemente zur Abtrennung von Fetten, zur Klärung von Käse-Sole und anderen Lebensmittellaugen, zur Proteinkonzentrierung, zur Aufkonzentration und Entmineralisierung von Molkeprodukten sowie zur Aufbereitung von Permeatströmen oder Kondensaten aus Verdampfern eingesetzt. 

Saubere Luft für Anwendungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Luftverunreinigungen können zum schnelleren Verderben oder zur Qualitätsminderung von Lebensmitteln führen. Dies betrifft bereits den Produktionsprozess und kann nachgelagert bei Verbrauchern zu Unwohlsein oder Krankheiten führen, die durch verdorbene oder verunreinigte Lebensmittel verursacht wurden. Darüber hinaus können Luftverunreinigungen auch Auslöser von Korrosion an Ihren teuren Produktionsmaschinen sein - was deren Lebensdauer verkürzt und in ungeplanten Ausfallzeiten für Reparaturarbeiten resultieren kann.

MANN+HUMMEL bietet ein breites Luftfiltrationsportfolio an, um Lebensmittel- und Getränkeherstellern zu helfen Verunreinigungen von ihrer Produktion fernzuhalten, und so den höchsten Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden.

Für diese besonders sensiblen Produktionsbereiche bieten wir hocheffiziente

  • EPA
  • HEPA
  • ULPA und
  • Molekularfilter an.

 

Auch in den weniger sensiblen Bereichen Ihrer Anlage können Sie die Filtrationseffizienz auf HEPA-Niveau erhöhen. Gerade in Zeiten der Pandemie ist dies eine willkommene Maßnahme. Mit einem Luftfilter-Upgrade auf HEPA-Level im Werk oder in der Produktionsstätte können Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Möglichstes tun, um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten und sie vor einer Infektion mit luftgetragenen Viren schützen. Für den Fall, dass bestimmte Bereiche nicht mit Raumlufttechnischen-Anlagen ausgestattet sind, bietet MANN+HUMMEL auch mobile Raumluftreiniger an. Ihre eingebauten HEPA H 14-Filter fangen mehr als 99,995 % der Viren und deren Mutationen ab und halten so die Viruskonzentration in der Luft auf einem konstant niedrigen Niveau.

Die OurAir-Luftreiniger bieten

  • klinisch-reine Luft  
  • bei hohen Luftwechselraten und  
  • ultra-leisem Betrieb.  

Optimierte System- und Filtermediendesigns reduzieren den Druckverlust und erhöhen die Energieeffizienz. Die Plug-and-Play-Luftreiniger sind eine mobile Lösung für gesunde und virenfreie Luft.

Verwandte Artikel

Membranen für Lebensmittel und Molkereiprodukte

Für Lebensmittel und Molkereiprodukte setzen wir ein Verfahren mit speziellen Membranen ein die selbst strengste Auflagen erfüllen.