Nach was suchen Sie?
Bitte wählen Sie Region, Land und Ihre Sprache
Zurück

8. Dezember 2020

Mit neuem MANN-FILTER FreciousPlus gut gerüstet durch die kalte Jahreszeit

  •  Innenraumfilter FreciousPlus filtert schädliche Partikel und Viren 
  •  Schützt vor Schadgasen und hemmt Gerüche 
  •  Antiallergene und antimikrobielle Schutzfunktion 
  •  Filterwechsel innerhalb des Serviceintervalls wichtig für einwandfreie Reinigungsarbeit
Höchste Zeit für einen neuen MANN-FILTER Innenraumfilter

Ludwigsburg, 04.12.2020 – Nach der warmen und pollenreichen Saison ist es Zeit für einen Wechsel des Innenraumfilters: Häufig denken Autofahrer jedoch nicht daran, wenn sie ihr Fahrzeug für die kalte Jahreszeit vorbereiten. „Der Austausch des Innenraumfilters zur kalten Jahreszeit ist sehr wichtig, denn er filtert schädliche Partikel und Viren aus der angesaugten Außenluft. Vor allem im Herbst und Winter muss er Höchstleistung erbringen, damit der Durchblick stimmt und gute Luftqualität im Fahrzeug herrscht. Schließlich gelangen mehrere Hunderttausend Liter Luft pro Stunde durch Filter, Klimaanlage oder Heizsystem und Gebläse in den Fahrzeuginnenraum“, sagte Jens Weine, Produktmanager Innenraumfilter bei MANN-FILTER. „Neben dem Reifenwechsel und dem Kauf eines Frostschutzmittels, sollte unbedingt auch der Innenraumfilter gewechselt werden.“ Gerade in der aktuellen Situation mit COVID-19 wird die Wichtigkeit sauberer Umgebungsluft einmal mehr deutlich, denn Luft zählt zu den Hauptverbreitungswegen des Coronavirus.

MANN-FILTER FreciousPlus: Leistungsstark und zuverlässig

Der Innenraumfilter FreciousPlus verbessert die Luftqualität dank verschiedenster Schichten. Neben groben Partikeln wie Staub und Reifenabrieb werden auch Viren und gesundheitsschädlicher Feinstaub gefiltert. Unangenehme Gerüche und Schadgase wie Stickoxide und Ozon werden nahezu vollständig aus der durchströmenden Luft adsorbiert. Eine innovative biofunktionale Spezialbeschichtung wirkt sowohl antiallergen als auch antimikrobiell und verringert nachweislich das Wachstum von Mikroorganismen wie Schimmel oder Bakterien auf dem Filter.

Aufrüsten schnell und einfach möglich

MANN-FILTER liefert den FreciousPlus in gewohnter Erstausrüstungsqualität. Das Aufrüsten mit dem Filter ist für zahlreiche Fahrzeuge problemlos möglich. Beim Filterwechsel setzt der Mechaniker anstelle des bisherigen Innenraumfilters ohne Zusatzaufwand den effektiveren FreciousPlus ein.

Ein Innenraumfilter zählt jedoch nicht, wie beispielsweise das Tragen einer Gesichtsmaske, zur „persönlichen Schutzausrüstung“. Er sorgt für saubere Luft im Fahrzeuginnenraum und ist damit als zusätzliche Schutzmaßnahme zu sehen. Damit er seine volle Leistung erbringen kann, sollte ein Innenraumfilter im Rahmen des Serviceintervalls gewechselt werden.

Online unter www.frecious-plus.com können sich Autofahrer über den FreciousPlus und seine Funktionen informieren sowie den passenden Innenraumfilter für das jeweilige Fahrzeug finden.

Ansprechpartner

Sophie-Charlotte Kloiber

Public Relations Manager

Kersten Solacroup

Kersten Solacroup

Brand Management MANN-FILTER