Nach was suchen Sie?
Bitte wählen Sie Region, Land und Ihre Sprache
Zurück

10. August 2021

Förderrichtlinie macht Weg für Schulnormalbetrieb frei

Ludwigsburg, 9. August 2021 – Öffentliche und freie Träger können ab dem heutigen Montag entsprechende Förderanträge stellen. Das Land Baden-Württemberg übernimmt ab sofort bis zu 50 % der Anschaffungskosten für mobile Luftreiniger bis zu einer maximalen Förderung von 2500 Euro pro Gerät.

MANN+HUMMEL begrüßt die Förderrichtlinie, die es Schul- und Kitaträgern nun fünf Wochen vor Ende der Sommerferien in Baden-Württemberg endlich ermöglicht loszulegen und ihre Einrichtungen zu einem pandemiesichereren Ort zu machen. Jan-Eric-Raschke, Director Air Solution Systems bei MANN+HUMMEL, freut sich vor allem über die praxisnahe Ausgestaltung der Förderrichtlinie und dem klaren Bekenntnis des Kultusministeriums zur Filtrationstechnik: „Die Richtlinie erkennt Filtrationstechnik als Schlüsseltechnologie für virenfreie Luft in Innenräumen an und folgt damit auch unserer Unternehmensmission mit Filtration das Nützliche vom Schädlichen zu trennen. Die technischen Anforderungen für förderfähige Geräte sind sehr praxisnah formuliert und berücksichtigen die alltäglichen Gegebenheiten in Schul- und Kindertageseinrichtungen. Sie geben den Trägern nach monatelanger Diskussion und einer recht unübersichtlichen Informationslage endlich klare Vorgaben, die im Schul- und Kitaalltag auch umzusetzen sind.“

Das mobile Luftreinigungssystem SQ2500 von MANN+HUMMEL für Räume bis zu 200 Quadratmeter entspricht allen technischen Anforderungen der Richtlinie. Es schützt Kinder, Lehrkräfte und Erzieher, indem es 99,995 Prozent der Viren, Bakterien und Mikroorganismen zuverlässig aus der Umgebungsluft filtert. Auch nach der Pandemie sorgt der Luftreiniger für gesündere Luft in Innenräumen und kann dazu beitragen, infektions-/erkältungsbedingte Abwesenheitsraten von Lehrern, Erziehern und Schülern signifikant zu reduzieren.

„Wir freuen uns, dass mobile Luftreiniger nun Eingang in jedes umfassende Hygienekonzept im Schul- und Kitabereich in Baden-Württemberg finden können und stehen Trägern gerne als Ansprechpartner beratend zur Seite“, sagt Jan-Eric Raschke. Mit Blick auf die Lieferfähigkeit der Geräte ergänzt er: „Wir sind zuversichtlich, dass wir die Nachfrage nach unseren Geräten gut bedienen können. Unsere Lagerbestände sind voll und unsere Produktion läuft auch Hochtouren.“

Die Produkte im Überblick

Je nach Raumgröße stehen bei MANN+HUMMEL drei mobile Luftreinigungssysteme zur Verfügung, die gesündere, virenfreie Luft in praktisch jedem Innenraum liefern: der OurAir SQ 500 (für Räume bis 40 Quadratmeter), der OurAir TK 850 (für Räume bis 70 Quadratmeter) und der OurAir SQ 2500 (für Räume bis 200 Quadratmeter). Für besonders große Räume lassen sich mehrere Geräte modular platzieren. Nach dem Prinzip „Plug-and-Play“ sorgen sie sofort für gesündere Luft.

Jedes Modell der Reihe ist mit einem H14 HEPA-Filter ausgestattet, der mehr als 99,995 Prozent der Viren, Bakterien und anderen Mikroorganismen aus der Luft abfängt. Diese Filter werden einzeln getestet, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten.

Alternativ können bestehende Raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) ohne aufwendige Umbaumaßnahmen bei gleichbleibendem Energieverbrauch mit HEPA-Filtern nachgerüstet oder um die mobilen OurAir-Geräte ergänzt werden.

Ansprechpartnerin

Sophie Charlotte Kloiber

Sophie-Charlotte Kloiber

Public Relations Manager