Nach was suchen Sie?
Bitte wählen Sie Region, Land und Ihre Sprache

Performance Office

Hanno Höhn, Chief Supply Chain Officer, und Luisa-Sofia Baumann, Manager Project Management Cabin Air Filter

Unser „Better Than“-Ansatz Transformation für die Zukunft mit unserem Performance Office

HANNO HÖHN, Chief Supply Chain Officer: 2020 mag zwar das Jahr der COVID-19-Pandemie gewesen sein, aber für uns bei MANN+HUMMEL war es eindeutig auch ein „Better than“-Jahr. Wir waren noch nie besser in Bezug auf gezielte, aber stringente Kosteneinsparungen. Wir waren noch nie so vereint als ein Team, das Silos und Geschäftsbereiche überwindet und in flexiblen und agilen Teams auf der ganzen Welt arbeitet. Und wir waren noch nie schneller und transparenter in unserer internen wie externen Kommunikation. All dies sind großartige Beispiele dafür, wie wir unsere globalen Group Priorities kontinuierlich in den Vordergrund unseres Denkens und Handelns gestellt haben: Profitable Growth, Transform for the Future, High Performance Teams, Operational Excellence und Financial Performance.

Wir fordern uns nicht erst seit Beginn der Krise in 2020, sondern bereits seit einigen Jahren selbst heraus. Genau aus diesem Grund ist es uns heute möglich zu sagen: „Wir sind besser als je zuvor.“ Denn nur wenn man das Bestehende kontinuierlich kritisch infrage stellt, kann eine solide Basis für die Transformation wachsen. Wir handeln stets im Hinblick auf unsere wichtigsten Transformationstreiber: die sich verändernde Mobilität, die Digitalisierung und der zunehmende Trend zur Nachhaltigkeit. Dabei waren und sind wir uns jederzeit bewusst, dass die Nutzung positiver kurz- und mittelfristiger Kostenmanagementeffekte vor und während der COVID-19-Krise sowie die fokussierte und disziplinierte Bewältigung der vielfältigen Strategie- und Strukturprojekte innerhalb des dafür vorgesehenen Zeitrahmens außergewöhnliche Anstrengungen erfordern würden. Zur bestmöglichen unternehmensweiten und funktionsübergreifenden Koordination und um den reibungslosen Übergang von der Strategie zur Umsetzung sicherzustellen, haben wir die „top 8/8/20“-Initiative und ein Performance Office als Governance-Plattform geschaffen. Der Titel dieser Initiative leitet sich von „to outstanding performance“ und unseren strategischen Zielen für Umsatz, Profitabilität und Kapitalrendite ab. Natürlich steht „top“ auch einfach für sich selbst!

LUISA-SOFIA BAUMANN, Manager Project Management Cabin Air Filter: Das „top 8/8/20“-Programm besteht aus vier Hauptclustern sowie zwei Nebenclustern:

  1. Die „Straffung des Produktportfolios“ zur Steigerung der Profitabilität sowie dessen zukünftige Ausrichtung.
  2. Die „Anpassung der Struktur und Standortvielfalt“ in unserem Geschäftsfeld Transportation mit über 50 Werken weltweit.
  3. Die Durchführung von Projekten zur „Optimierung unserer Prozesse und Organisation“, um den Status quo zu hinterfragen.
  4. Das Monitoring großer Projekte, die sich mit der Digitalisierung und Transformation befassen, wie z. B. Analytik, IoT, digitales Marketing und E-Commerce-Initiativen, aber auch innovative Filtrationsanwendungen.
  5. Fokus auf agiles Arbeitsmanagement und Kollaboration, um eine konsequente Anwendung unserer Projektmanagement-Methodik sicherzustellen und uns auf Themen wie Führung, Arbeitsmethoden und Gestaltung der Büroräume zu konzentrieren.
  6. Die Begleitung aller Performance-Office-Aktivitäten mit interner und externer Kommunikation, mit dem Ziel der Erhöhung der Akzeptanz dieser Projekte.

Erkenntnisse, identifizierte Erfolgsfaktoren und Ergebnisse aus den Sofortmaßnahmen während der ersten Welle der COVID Krise im Frühjahr 2020 haben wir zusammen mit dem positiven Momentum genutzt und ausgewählte konzeptionelle Ideen wie „Zero Base Spend“ in den Start unserer Performance-Office-Aktivitäten einfließen lassen. In der zweiten Jahreshälfte 2020 starteten wir das Performance Office mit mehr als 20 globalen und meist funktionsübergreifenden High-Impact-Projekten aus allen Clustern und bauten gleichzeitig die Team- und Governance-Struktur auf.

Kurz gesagt: Die Aufgabe des Performance Office besteht darin, eine starke Steuerung zu etablieren, die die Durchführung von Topprofitabilitäts- und Transformationsprojekten sicherstellt. Außerdem koordinieren und unterstützen wir dabei, diese Projekte auf dem Radar des Topmanagements und darüber hinaus auf dem richtigen Kurs zu halten. Die Umsetzung erfordert den richtigen Ansatz und vor allem die richtigen Leute. Beides haben wir bei MANN+HUMMEL. Darum sind wir entsprechend zuversichtlich, dass unser Performance Office einen wichtigen Beitrag dazu leisten wird, die laufenden Transformationsprozesse erfolgreich und nachhaltig zu meistern – mit Fokus und Disziplin zu herausragender Performance.

Mehr Insights aus dem Jahr 2020

Kundenfokus & Nachhaltikeit

MEHR ERFAHREN

Footprint Management & Industrial Internet of Things

MEHR ERFAHREN

Transformationstreiber & Talent Management

MEHR ERFAHREN